Zentrum

für

Natürliche Medizin - Heilpraktik - Seelische und Geistige Therapie

Ganzheitliche Vorsorge und Genesung - Ausbildung - Seminare

 

 

 

Diagnose und Therapie
Erkenntnis und Wandlung von Krankheits-Ursachen
Lebensberatung und Krisenbewältigung
Überwindung von Verlust und Trennung
Auflösung von traumatischen Erlebnissen
Selbsthilfe bei Erschöpfung, Spannungs- und Stresszuständen
Abbau von Leistungsblockaden in Schule, Studium und Beruf
Hilfe bei „psychosomatischen“ Beschwerden
Beenden von chronischen Prozessen
Lösung von körperlichen und seelischen Leiden

... Gesundheit ist eine Folge von Einklang in Körper, Seele und Geist.

Krankheit“ ist eine Disharmonie, - doch streng biologischen Kriterien folgend.

Kriterien, die jeder von uns, so er sie denn kennt, nachvollziehen und beeinflussen kann.
Jeder Mensch kann sich entscheiden gesund zu werden.

 

Selbstheilungskräfte.

Die Idee, die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen, ist nicht neu. Schon Hippokrates beschrieb dies ausführlich und Paracelsus nannte es den „inwendig Arzt“.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die umfassende Betrachtung aller bestehenden Ebenen – die des Körpers, die der Seele und die des Geistes – zu verknüpfen und als ein Ganzes zusammen zu führen.

 

Ganzheit beinhaltet Heilung.
Dieses Wissen stellt die Grundlage für weitere Forschung, ebenso wie die Vermittlung und die Weitergabe der Erkenntnisse in Therapien, in Gruppen und in Einzelterminen am Lorber Institut.

 

Biologischer und Geistiger Sinn.

Es gilt, den biologischen und geistigen Sinn in allen Facetten des Lebens zu erfassen, Gesundheit zu erhalten und das Leben in der vollen Bandbreite der geistigen Grundgesetze selbst zu bestimmen.

„... alles ist möglich, nichts unmöglich;
aber alles ist in eine gewisse Ordnung gestellt, und diese Ordnung ist ein Naturgesetz.

Es geschehen viele scheinbare Wunder, aber dennoch für den wissenden Beobachter stets innerhalb der ewigen, beständigen und unwandelbaren Ordnung.“
Die Naturgesetze sind uns gegeben und solange die Natur besteht, solange währt auch das unabänderliche Gesetz in ihr.
Es gibt da keine Ausnahme; denn eine noch so geringe Ausnahme müsste eine unberechenbare Störung in der ganzen Natur und ihrer Zusammenhänge hervorbringen, die alle wie Glieder einer Kette ineinander hängen. Es darf aber bei einer Kette nur ein Glied reißen, und die ganze Kette verliert ihre bindende Wirkung.


Rückbildungen von bösartigen Erkrankungen, ohne jegliche medizinische Maßnahmen

Und doch sind Dinge möglich, die dem menschlichen Verstand unmöglich scheinen.

Der japanische Mediziner Hiroshi Oda hat mit  einer Studie mit dem Thema Rückbildungen von bösartigen Erkrankungen, ohne jegliche medizinische Maßnahmen, drei Typen von Patienten ausgemacht.

  • Da ist der Kämpfer (Erkenntnis, Handlung und Tätigkeit), der gegen den Krebs „in die Schlacht zieht“.

  • Der Gläubige, der sein Schicksal in Gottes Hand legt.

  • Der Selbstkritische, der sich und sein bisheriges Leben hinterfragt und nach eigenen Gründen für die Erkrankung sucht.
    Studie: „Spontanremissionen bei Krebserkrankungen aus der Sicht des Erlebenden“ Archiv der Universität Heidelberg

 

Die Verknüpfung der drei Grundelemente Tätigkeit, Glaube und Selbstkritik in der umfassenden Einbindung des Bewussten Seins mit den Naturgesetzen der Schöpfung führt zur Heilung.

 

Warum bin ich krank?

Wie werde ich gesund?

Wie bleibe ich gesund?

 

auf ein Wort . . .

Leitbild und Fundament

Der Mensch

Umwelt und Umfeld

Krankheit und Ursache
Wirtschaftlichkeit und Klarheit der Entscheidung

 

 

Einen anderen Grund - Ungün nu po Tschanter
kann niemand legen - Ungün oter Fundaimnaint
außer dem, der gelegt ist - Cu quel chi es gia tschanto

 

 

Hoch oben in den Bergen, in der räteromanischen Region im Kanton von Graubünden,
haben Menschen in in diesem Vers einst ihre Erkenntnis dargestellt  . . .

 

 

 


 

Leitbild und Fundament

Das Lorber Institut wird von der Grundidee des soliden Fundamentes getragen.

Das Fundament der Ganzheitsmedizin.

Das Wirken und Miteinander von klaren Kompetenzen in einem Zentrum der BioLogischen Medizin.


Natürliche Medizin - Heilpraktik - Seelische und Geistige Therapie
Ganzheitliche Vorsorge und Genesung - Ausbildung - Seminare


Im Sinne des großen Arztes Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt „Paracelsus“, ist die fließende Grenze zwischen Mikro- und Makrokosmos nicht zu bestimmen. So hat in der geistigen Auffassung das Kleinste oft die größten Folgen, oder von unscheinbarsten Ursachen können die weittragendsten Wirkungen ausgehen! Das Aussen ist immer nur die eine Seite, ein Spiegel des Inneren und die Liebe ohne Bedingungen ist >> jetzt vorsicht << im urchristlichen Sinne die wahre Arznei.
Der Blick des emsigen Forschers sucht vergebens das letzte Geheimnis der Welt zu erblicken, wobei er stets vergisst, dass die letzte Sonne in den Weiten des Weltalls, welche durch sein Teleskop den Strahl auf sein Auge sendet, ihm nur ein erborgtes Licht zeigt, dahinter eben wieder die andere größere Sonne ihm verborgen bleiben wird.
Und wenn er auch in die kleinsten Räume und Zellstrukturen im Menschen eindringt, wo tausende Vergrößerungen ihm wieder stets andere Gebilde zeigen, in denen „das Leben“ wohnt, so ist es das geistige Erkennen, dass er die letzte Grenze, das Zentrum des Seins niemals erreicht, solange er im nur Körper sucht.

Der Mensch

(nicht der Patient - lat. patiens: ertragend; pati: leiden)

Eine Einheit von Körper, Seele und Geist; eine Einheit von Form, Inhalt und Kraft in individueller Freiheit und Einmaligkeit.

Wir behandeln Menschen, keine Symptome. Der Mensch steht im Mittelpunkt und wird mit aller Kraft bei der Überwindung von Prozessen im Körper und in der Seele unterstützt. Die Therapie ist nie ein Instrument der Macht, sondern der Ausdruck der Achtung und Nächstenliebe zum Menschen.


Das Ziel: Gesund werden, wieder heil sein. Die Krankheit überwinden, zum Leben zurückfinden. Im Leben ankommen und seinen individuellen Platz einnehmen.


Jeder Mensch hat ein Anrecht auf umfassende, kompetente Begleitung in allen Lebensabschnitten, besonders die von „Krankheit“ oder „Schicksalsschlägen“ geprägt sind. Der Mensch soll ernst genommen werden, liebevolle Achtung erfahren und durch die Behandlung in sein ganzes „Bewusstes Sein“ vordringen. Er soll die Zusammenhänge von den Naturgesetzen der Schöpfung verstehen, daraus Eigenverantwortung übernehmen und aktiv zum Wandel der Abläufe beitragen und dabei gesunden.


Gesundheit ist ein grundlegendes, individuelles Gut des Menschen.


Die ganzheitliche Behandlung dient der Wiedererlangung des Gleichgewichtes im Wechselspiel der Energien des Körpers und der Seele mit der Kraft des Geistes und unter Beteiligung hochwertiger Hilfsmittel und Substanzen, die Schaden vom Menschen abwenden und ihn in seinem jeweiligen Prozess unterstützen; begleitet von einem breiten Diagnose- und Behandlungsspektrum.


Der Anspruch und das oberste Anliegen im Lorber Institut ist das Finden, das Erkennen und das Beheben der Krankheitsursache. Symptomunterdrückung ist das genaue Gegenteil. Symptome sind oftmals Ausdruck von Heilungsversuchen im gesamten Organismus des Menschen.


Ernährung und vor allem die Einstellung und das Empfinden in einem komplexen „Krankheitsgeschehen“ sind massgebliche Faktoren, die den Ablauf der Heilung in jeder Sekunde beeinflussen. Es gilt die jeweiligen Momentaufnahmen des Lebens wieder im Zusammenhang des gesamten Menschen zu sehen und zu erkennen, um in der daraus gewonnen Erkenntnis kompetent zu handeln.

Krankheit und Ursache

Keine „Krankheit“ ohne Ursache!

Keine Ursache ohne nachfolgende Veränderung im Organismus! Der Körper - die Materie folgt immer nur nach.
Es gilt den Grund für den jeweiligen momentanen Seins-Zustand zu finden. Unabhängig ob wir den Zustand erst einmal entzündlich, bakteriell, viral, erblich bedingt, unheilbar, Schnupfen oder Krebs nennen. Unabhängig davon, ob wir „ausgebrannt“, belastet, und negativen Einflüssen oder Energien ausgesetzt sind.
Am Anfang steht immer die Frage:

 

Was ist der Auslöser?

Was hat zu dem jeweiligen Zustand geführt?

 

Unzählige Faktoren kombiniert mit Stress und Unvorhersehbarem?
Zusammenbruch des „Immunsystems“?
Infektionen?
Erbliche Belastungen gepaart mit unglücklichen Umständen?
Oder etwa „Disharmonie“ biologischen Kriterien folgend?


Gesundheit ist die Harmonie in Körper, Seele und Geist. Heilen ist den Menschen in diese Harmonie zurückzubringen.


Heilen - zu wissen wovon, wann und wie. Vorhersehbares Heilungsgeschehen durch Lösung des unvorhersehbaren Ursprungsgeschehens; durchaus unterstützend mit Heilmitteln und Therapien, die diese Namen verdienen.

Wirtschaftlichkeit und Klarheit der Entscheidung

Im Einklang mit den geistigen Werten sind wir bestrebt Gewinne zu erschaffen, die es uns ermöglichen unsere eigene Existenz zu sichern, um weiter zum Wohle der Menschen wirken und arbeiten zu können. Nicht mehr und nicht weniger.
Im Fokus ist für uns immer der Mensch. Der Mensch der um Hilfe bittet. Der Mensch der nach Antworten sucht. Derjenige der uns findet. Diesem Menschen wollen wir in allen seinen Belangen und Bestrebungen helfen die Gesundheit wiederzuerlangen. Seine Gesundheit in und über alle Ebenen hinaus ist das erklärte Ziel.


Die gelebte Einheit von Körper, Seele und Geist.

 

Einen anderen Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist ...

erkennen

Ursache von Krankheit

begreifen

Gesundheit

wandeln

Kraft der Entscheidung

 

Humane Integrative Therapie

Lorber Institute Rathsberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lorber Institute - JCade communications 2017-09-17 UPDATE